Wintchester

Deb und Steve verwöhnen mich wo sie nur können. Sie bieten mir auch an wenn das Wetter schlecht bleibt mich mit dem Auto weiterzuführen oder mich bei ihrer Schwester in Washington unterzubringen. Zum Essen versorgen sie mich mit Protein, d.h. Riesensakes.
Mit durchschlafen ist allerdings nichts. Schuld daran ist eine Blume. Sie blüht nur alle paar Jahre einmal. Und das auch nur ein paar Stunden in der Nacht und dieser Nacht soll es wieder so weit sein. Um 2 Uhr morgens wache ich auf und schaue nach. Tatsächlich die Blüte ist offen.
Auch am Morgen gibt’s eine gut Nähende Mahlzeit. Burrittos gefüllt mit Gemüse, Eiern und den Resten der Stakes von gestern.
Mit den Weiterfahren muss ich mich nicht beeilen. Es regnet noch, soll aber besser werden und ich hab ja nur 65 km vor mir. Dann kurz vor 8 hörts auf. Ich mache mich bereit und schiebe mein Velo zur Strasse. Nach 20 Meter regnets wieder so richtig. Also nochmals umdrehen und warten. Nochmals eine Stunde später versuche ich es noch mal. Die halbe Strecke schaffe ich mit nur wenig Regen und den nächsten richtigen Schauer warte ich in einem McDonalds ab. Auf der 2. Hälfte erwischt es mich dann doch noch richtig aber bis ich in Wintchester bin ich wieder trocken. Das Problem bei der Witterung ist, zieht man den Regenschutz nicht an wird man von aussen nass andernfalls von innen. Als ich in Wintchester ankomme treffe ich plötzlich auf einen alten Bekannten. Den Highway 50. Ich habe nicht mehr daran gedacht, dass ich den nochmals kreuzen werde.

Bei Rebecca übernachte ich hier. Sie ist energetische Therapeutin also wie ich. So haben wir einander viel zu erzählen. Wärend sie noch ein paar Kunden hat sehe ich mir die Stadt an. Es gefällt mir dieses Wintchester. Eine rechte Fussgängerzohne mir Restaurants, Bars und Läden aller Art. Mich zieht es sofort zum Outdoorausrüster. Das gute ist ich kann nur anschauen. Kaufen ist nicht drin. Müsste ja alles aufs Velo. Dies muss bis New York warten. Um 7pm habe ich mit Rebecca beim Thailänder abgemacht. Die Zeit bis dahin vertreibe ich mir mit schreiben in einer Bar.

Ein Gedanke zu „Wintchester

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.